grauer Markt

grauer Markt
серый рынок (нерегулируемый рынок новых ценных бумаг, купля-продажа которых производится дилерами до того, как они начинают котироваться официально на фондовой бирже)

Das Deutsch-Russische und Russisch-Deutsche Business- und Banking-Wörterbuch. - М.: Russkiy Yazyk - Media. . 2005.

Игры ⚽ Нужно сделать НИР?

Смотреть что такое "grauer Markt" в других словарях:

  • grauer Markt — grauer Markt,   im engeren Sinn Absatzweg von Gütern, die unter Umgehung üblicher Handelsstufen und unter Einsparung einer oder mehrerer Handelsspannen direkt beim Hersteller oder Großhändler gekauft werden, z. B. der Belegschaftshandel; im… …   Universal-Lexikon

  • Grauer Markt — Der Graue Markt (englisch „grey market“ oder „gray market“) bezeichnet einen Fluss von Gütern über Vertriebswege, die nicht vom Gesetzgeber autorisiert sind. In Anlehnung an die niederländische Bezeichnung „grijze markt“ bezeichnet Grauer Markt… …   Deutsch Wikipedia

  • grauer Markt — Absatz von Waren unter Umgehung privatrechtlicher Vereinbarungen anerkannter Handelsbräuche und v.a. steuerrechtlicher Vorschriften. Charakteristikum ist das Bemühen einzelner Marktteilnehmer, sich unter Ausnutzung der Vertrags bzw. Handelstreue… …   Lexikon der Economics

  • Markt — Handelszentrum; Handelsplatz; Börse; Umschlagplatz; Kerwe (umgangssprachlich); Jahrmarkt; Kirmes; Rummel (umgangssprachlich); Volksfest; …   Universal-Lexikon

  • Grauer Kapitalmarkt — Der Graue Kapitalmarkt ist derjenige Teil der Finanzmärkte, der nicht wie der „Weiße Kapitalmarkt“ der staatlichen Finanzaufsicht oder ähnlichen Regulierungen unterliegt, aber noch nicht illegal wie der „Schwarze Kapitalmarkt“ erlaubnispflichtige …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarzer Markt — Unter einem Schwarzmarkt (öst. auch Schleichhandel oder Agiotage) versteht man einen Markt, der vom Staat nicht gebilligt wird. Er gehört zur Schattenwirtschaft. Schwarzmärkte entstehen typischerweise dort, wo der Staat bestimmte Marktfaktoren… …   Deutsch Wikipedia

  • grau — altmodisch; unauffällig; bieder; hausbacken; mausgrau * * * grau [grau̮] <Adj.>: 1. im Farbton zwischen Schwarz und Weiß liegend: ein grauer Anzug; graue Augen; er hat schon graue Haare; der Himmel ist grau; heute ist ein grauer… …   Universal-Lexikon

  • Agiotage — Unter einem Schwarzmarkt (öst. auch Schleichhandel oder Agiotage) versteht man einen Markt, der vom Staat nicht gebilligt wird. Er gehört zur Schattenwirtschaft. Schwarzmärkte entstehen typischerweise dort, wo der Staat bestimmte Marktfaktoren… …   Deutsch Wikipedia

  • Schleichhandel — Unter einem Schwarzmarkt (öst. auch Schleichhandel oder Agiotage) versteht man einen Markt, der vom Staat nicht gebilligt wird. Er gehört zur Schattenwirtschaft. Schwarzmärkte entstehen typischerweise dort, wo der Staat bestimmte Marktfaktoren… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarzhandel — Unter einem Schwarzmarkt (öst. auch Schleichhandel oder Agiotage) versteht man einen Markt, der vom Staat nicht gebilligt wird. Er gehört zur Schattenwirtschaft. Schwarzmärkte entstehen typischerweise dort, wo der Staat bestimmte Marktfaktoren… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarzmarkt/-handel — Unter einem Schwarzmarkt (öst. auch Schleichhandel oder Agiotage) versteht man einen Markt, der vom Staat nicht gebilligt wird. Er gehört zur Schattenwirtschaft. Schwarzmärkte entstehen typischerweise dort, wo der Staat bestimmte Marktfaktoren… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»